Bauphysik - Wärmeschutz

Wir stehen für die präzise Balance, die einen hervorragend geplanten Wärmeschutz beispielsweise für ein Passivhaus ausmacht. Durch Berechnung nach den Novellen der Energieeinsparverordnung und dem ErneuerbareEnergienWärmegesetz (EEWärmeG) werden Wohn- und Nichtwohngebäude von uns präzise durchleuchtet.

Überprüfungen auf Luftdichtheit, umfassende Taupunktberechnungen und die Einbeziehung von definierten Wärmebrücken lassen die Arbeit der B. Walter Ingenieurgesellschaft nach DIN 4108 für Wohngebäude, beziehungsweise DIN 18599 für Wohn- und Nichtwohngebäude auch in puncto Kontrolle und Abnahme der Wärmeschutz betreffenden Arbeiten an Gebäuden immer transparent erscheinen.

NB 3-fach Sporthalle Mettmann-5

Architekt: LP12 Architekten, Aachen

Arbeitsbereiche Wärmeschutz

  • Passivhäuser
  • Berechnung nach den Novellen der Energieeinsparverordnung und dem Erneuerbare Energien Wärmegesetz (EEWärmeG)
  • Überprüfungen auf Luftdichtheit
  • Taupunktberechnungen

Referenzen

NB 3-fach Sporthalle Mettmann-3

Architekt: LP12 Architekten, Aachen